Heiraten stellt für viele Personen das wichtigste Datum im Leben dar. Auf dass das Ereignis allerdings entsprechend atemberaubend ist, sollte eine ganze Menge arrangiert und eingefädelt werden. Das startet beim Ausschauhalten nach dem idealenDatum und reicht bis zu dem Verschicken der Einladungen und der Ermittlung einer geeigneten Location für die Feier. Je früher ein Hochzeitspaar mit der Planung und der Organisation startet, desto besser. Auf diese Weise kann der Druck nämlich verhindert und die Vorfreude auf das schöne Ereignis gesteigert werden.
Beim Planen hilft es oft, sich Tipps im Netz zu besorgen. Da gibt es jede Menge Portale, welche sich bloß mit der Hochzeit befassen und viele Infos und Ideen bieten. Wie man weiß gibt es in all den Bereichen so viele verschiedene Möglichkeiten. Die Suche nach dem Ehering zum Beispiel ist bedeutsam: Der Ehering besiegelt den Bund fürs Leben und zeigt allen Personen: Wir sind miteinander verbunden. Da der Bund fürs Leben für immer halten soll, wird auch der Ehering ein Leben lang getragen. Darum muss man sich bei der Auswahl Zeit lassen und sich im Vorfeld auf das Erscheinungsbild einigen. Soll er in Gold oder in Silber sein? Unscheinbar oder auffällig? Mit oder ohne Einkerbung? Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Immer mehr Ehepaare, die sich vermählen,entscheiden sich dazu, sich ihre Eheringe selber zu schmieden – auch ein einfallsreicherEinfall. Und sie können sicher sein: Ihre Eheringe sind Einzelstücke.

Zum Thema Hochzeit machen sich Frauen immer viele Gedanken. Was ziehe ich an? Klar, ein Hochzeitskleid. Aber wie muss es aussehen und welche Farbe soll es aufweisen? Perlweiß oder Cremefarbig? Am Tag der Hochzeit ist das Ehepaar die gesamte Dauer im Mittelpunkt, wird bewundert und abfotografiert. Deswegen muss das Outfit perfekt sein und man muss sich gut darin fühlen. Den Herren fällt die Entscheidung, bez. sie anziehen, meistens leichter als den Damen. Sie wählen einen feinen Anzug, ein Hemd und ggf. auch noch neue Treter. Frauen hingegen haben schon häufig Ärger bei der Suche nach dem idealen Traumkleid, schließlich ist das Sortiment riesig. Und sofern es beschlossen ist, fehlen noch die Hochzeitsschuhe, der Schmuck, eventuell eine Tasche und selbstverständlich der Hochzeitsschleier.
Aber ausgenommen von Trauring und Kleidung, gibt es fürs Heiraten & den Anlass noch eine Menge anderer Sachen zu planen.

Zuvor gilt es, eine Gästeliste zu fertigen. Wer soll teilnehmen, wenn gefeiert wird? Allein die engsten Bekannte und Verwandte oder auch die Arbeitskollegen und die Kollegen aus dem Angelverein? Jene Frage ist grundlegend, wenn es um die Ermittlung nach der Eventlocation für die Hochzeitsparty geht. Und die ist in der Regel genauso schwer wie die Ermittlung nach dem perfekten Klamotte. Um den besten Ort für die Heirat aufzufinden, sollte sich ein Paar gleich mehrere Lokalitäten anschauen. Hierbei gilt es verschiedene Kriterien zu beachten: Findet jeder geladener Gast da Platz oder ist der Raum möglicherweise für die die Gästeanzahl zu hoch? Kann die Lokalität einwandfrei mit öffentlichen Transportmöglichkeiten erreicht werden und sind genügend Abstellorte für Fahrzeuge vorhanden? Gibt es einen Caterer vor Ort oder muss man sich separat darum kümmern? Und wie ist es mit der Musik, gibt es einen DJ, eine Band und wer bemüht sich darum?

Ein ungewöhnlicher Raum für die Eheschließung ist das Elegance Event House. In dem Viertel Niendorf verbindet das Elegance Event House mit dem historischen Gebäude neu und alt. Ein unvergessliches Höhepunkt bietet die Anreise: Das Elegance Event House lässt sich mit einer Kutsche anfahren und etliche Gäste darüber. Das Hochzeitspaar sollte die Rundfahrt für außergewöhnliche Fotos nutzen; solch eine atemberaubende Kulisse hinter einem kommt nicht oft vor.
Hamburg Hochzeitslocation

Tagged with →  
Share →