In Ländern wie beispielsweise England sowie den Vereinigten Staaten von Amerika existiert die Tradition vom Jungesellenabschied äußerst lange und ist dort mehr als Bachelor Party für Männer sowie Bachelorette Party für Frauen bekannt. Im deutschen Raum existiert traditionell der Polterabend , der kuz vor dem großen Tag eines Brautpaares performt wird. Dabei wird Steingut zu Scherben gemacht um dem Paar zu beglückwünschen. Mittlerweile ist der moderne JGA ebenso hier zu Lande eingebürgert. Grundsätzlich wird dieses Event von den Freunden vom Brautpaar veranstaltet, natürlich getrennt voneinander. Obwohl der Jungesellinnnenabschied in Deutschland oft eine Woche vor der tatsächlichen Trauung gefeiert wird sowie häufig an dem Wochenende , ist es in England normal, jenes Geschehnis übermehrere Tage hinweg zu feiern.

Obwohl Der Jungesellenabschied ursprünglich eine bloße Sauftour von Männern mit samt Leiterwagen voll Spirituosen durch die Region darstellte, ist jener mittlerweile ein voll organisierter Abend, der insbesondere Vergnügen machen soll. Oft wird probiert, den Jungesellen lächerlich darzustellen. Es beginnt damit, daß die Braut von den Bekannten mitgeschleppt wird, nichtwissend, wohin die Reise sie verschlägt. Es gehört sich so, dass der komplette Clan nach einem abgemachten Motto gekleidet bzw. wenigstens das selbe T-Shirt mit einem bestimmten Claim anzieht. Auf diese Weise merken Passanten ebenfalls, dass diese Gruppe zusammen gehört. Oftmals erhält der Jungeselle ein extra Outfit übergezogen . Bei männlichen Jungesellenabschieden scheint es zum Beispiel ziemlich verbreitet, den Zukünftigen in ein Köstüm für Frauen zu tun, Make-up sowie Perücke einbegriffen.

Jungesellinnenabschied Hamburg

Ein Jungesellenabschied ist nahezu überall auf der Welt eine unterhaltsame Tradition und kommt ursprünglich aus dem altertümlichen Griechenland. Früher war es der Brauch, daß Bekannte eines Spartaners vor seiner Trauung einen ganz aussergewöhnlichen Tag für den Zukünftigen organisieren. Zweck des Tags ist , das der Bräutigam ein letztes Mal fröhlich feiert, frei von jeglichen Verpflichtungen. Braut sowie Bräutigam sollen nicht erfahren, was der Andere treibt. Daher wird nahezu immer eine Trennung der beiden während des Events durchgeführt.

Ein Jungesellenabschied kann allerdings ebenso ruhiger vonstattengehen. Wellness-Angebote sind heutzutage popülärer denn je. Deshalb werden Spas oft für einen Jungesellinnenabschied angefahren.

So gut wie immerzu erhält die Person den Bauchladen umgeschnallt, in welchem sich überflüssige Dinge, wie bspw. Feuerzeuge, Süßigkeiten beziehungsweise Kondome befinden. Jene müssen nun an Vorbeikommenden verkauft und das Eingenenommene später zum Zelebrieren gebraucht werden. Außerdem erteilen jene Freunde Aufgaben, die den Jungesellen in eine peinliche Begebenheit befördern. Mittlerweile sind schon zahlreiche witzige Aufgaben im Landetabliert & sind nahezu immer Teil eines Jungesellenabschieds. Wie z. B. die öffentlicheAuktion unterschiedlicher Sachen, wobei die Person als Wiedergutmachung einen leidenschaftlichen Bussi vom Jungesellen kriegt. Ebenso eine sogenannte WC Party ist der Höhepunkt manch einer Jungesellinnenparty. Hierbei ist der Jungeselle an ein öffentliches WC gefesselt und muss Außenstehende davon überreden, die Schlüssel seitens zurückzukaufen um freigelassen zu werden. Häufig wird dem Zukünftigen ohne Vorahnung ein Musikinstrument in die Hand gedrückt. Sie muss auf Musik machen um auf diese Art Geld für deren Geldkasse zu erwerben. Unter Männern ist auch vor allem Die Anhäufung fremder Handynummern angesehen. Dabei entschließt der Zukünftige, von welchem Mensch die Telefonnummer ergattert werden sollte. Häufig müssen dabei aber bis zu 30 Nummern gesammelt werden.

Share →