Kfz Sachverständiger Kosten

Was kostet mich das? Mit jener Fragestellung sind Gutachter hin und wieder gegenübergestellt. Eine Lösung darauf heißt – jedenfalls in der ARW GmbH;Es kostet Sie nichts. Zumindest nicht bei einem Unfallschaden ab 700 €. Ab diese Summe trägt den Aufwand für einen KFZ-Sachverständiger eine gegnerische Versicherung. Und auch bei kurzen Gutachten haben diejenigen einen Vorteil, welche die KFZ Gutachter der ARW GmbH kontaktieren: Kurze Gutachten zählen da nämlich zum Serviceangebot.

Der KFZ-Sachverständiger beginnt den Unfallschaden zu inspizieren. Sämtliche Arbeitsschritte dabei schriftlich festhält, um später genügende Beweismaterialien zu besitzen. Dabei guckt man, was für eventuelle Vorschädigungen das Auto besitzt & auf welcher Höhe der Tachostand ist. Danach richtet sich der Fahrzeugwert, denn auch wenn der Wagen für jemanden selbst eine hohe individuelle Wichtigkeit hat, bei der Versicherung gilt nur ein eigentlicher Sachwert, weil dieser dieser wird ausgezahlt. Die Sachverständigen der ARW GmbH laufen während der Begutachtung von groß zu klein. Diese starten mit visuellen Auffälligkeiten wie zum Beispiel Einbeulungen und Schrammen. Anschließend zoomen sie gewissermaßen immer mehr ran und nehmen jedwede kleinste Einzelheit auf. Wenigstens 80 Bilder entstehen hierbei im Durchschnitt. Etwa 1-2 Tage benötigt eine Erstellung eines Gutachtens. Das wird anschließend an die jeweilige Gegnerversicherung gesendet & der Besitzer des Automobils hat zu entscheiden, in wie weit er seinen Schaden instandsetzen lassen möchte.

Das andere Beispiel; Jemand steht an der Verkehrsampel. Das hintere Fahrzeug verhält sich unachtsam, bremst zu spät& rattert in das Fahrzeug vom Vordermann. In solch einem Fall ist es wichtig zuvor die Männer in Grün zu rufen, die den Unfallablauf im Allgemeinen rekonstruieren & auf diese Weise die Schuldfrage lösen. Hiermit jedoch nicht genug, nun muss der Schadenswert geklärt werden, das macht im Allgemeinen ein KFZ Gutachter. Dieser wird oft durch die Versicherungen geschickt. Es wäre jedoch von Vorteil, einen unabhängigen Experten zu suchen, der nicht zugunsten seines Arbeitgebers agiert.

Ein Beispiel, wann es Sinn macht, einen KFZ-Sachverständigen zu kontaktieren: Irgendjemand möchte sich ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen. Weil diese Person allerdings selbst nicht viel Ahnung von Automobile hat und sich hierfür eigentlich überhaupt nicht begeistert, fürchtet er, übers Ohr gehauen werden zu können. Ist dies der Fall, würde es Sinn machen, den KFZ Gutachter ins Boot zu holen. Dieser kann den Wert eines Gebrauchtfahrzeugs messen und überprüfen, ob der geforderte Preis für den Wagen im Verhältnis zu seinem Herstellungsjahr begründet ist. Hierzu werden bspw. die Marke, die Kilometeranzeige wie auch das Fahrzeugalter überprüft.

Der KFZ-Gutachter wird immerzu in dem Moment bestellt, falls an dem KFZ, sprich an dem Wagen oder Lkw, eine Schädigung entstanden ist beziehungsweise die Schädigung ebenso wie der Wert des Autos ausfindig gemacht werden müssen. Ein Sachverständigenbüro, das immer ansprechbar ist, ist die ARW GmbH.

Doch nicht bloß bei beschädigten Autos bzw. bei der Suche nach einem nagelneuen Gebrauchtwagen können KFZ-Sachverständige helfen, sondern auch sobald es gilt die Werkstattrechnung zu prüfen. Denn hin und wieder kommt es vor, dass ein Fahrzeug-Eigentümer eine vollends hochpreisige Rechnung bekommt und nicht sicher zu sein scheint, in wie weit die Rechnung gerechtfertigt ist. In dem Moment ist es sinnvoll, diese von einem KFZ-Sachverständiger überprüfen zu lassen.

Tagged with →  
Share →