Websuche entstanden in den 1990er Jahren, wenn es sich gezeigt, dass das World Wide Web ist riesig und es gibt Millionen von Websites. Wenn Sie wollte etwas finden konnten Sie versuchen, eine der Web-Verzeichnisse durchsuchen oder Sie eine der Suchmaschinen zur Verfügung zu diesem Zeitpunkt verwenden. Zu Beginn die Ergebnisse der Suchmaschinen waren sehr nützlich. Die Dinge änderten sich, als man herausfand, wie man sie zu betrügen und zu Top-Positionen in Suchergebnissen ohne entsprechende Inhalte.

Das Grundprinzip der Indizierung Websites zu dieser Zeit war einfach zum Inhalt zu analysieren und die gebräuchlichsten Wörter oder Wortphrasen . Es war sehr einfach, dies zu diesem Ansatz zu missbrauchen. Sie könnten Seite mit Keywords, die Sie gerne für und macht sie mit Hilfe Schriftfarbe die gleiche wie die Hintergrundfarbe sichtbar Rang zu stopfen. Die Suchmaschinen gedacht, dass das die Seite in der Tat über Ihr Schlüsselwort. Wer also für diesen bestimmten Keyword gesucht fand Ihre Seite auf der Oberseite der Ergebnisse, auch wenn der eigentliche Inhalt war etwas ganz anderes. Solche Spam-Websites dazu beigetragen, die Situation, in der Web-Suche war fast unbrauchbar

Am Ende der 1990er Jahre eine neue Suchmaschine entstanden -. Google. Google war anders. Suchergebnisse relevant waren und auf der ersten Seite, die Sie in der Regel bekommen, was Sie gesucht haben. Das war ein großer Unterschied zu anderen Suchmaschinen. Google zog sofort Millionen von Nutzern. Was war der Unterschied zwischen Google und andere Suchmaschinen wie Yahoo, Altavista und viele andere? Der Unterschied war in den Algorithmus. Für Google war es nicht genug, was ist der Inhalt, einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung der Relevanz der Seite war, wie viele Links sind verbunden. Dies ist das Grundprinzip des PageRank-Algorithmus.

PageRank-Algorithmus berechnet für jede Web-Seite eine Nummer. Diese Zahl wird von der PageRank aller Seiten, die eine Verknüpfung zu dieser bestimmten Seite berechnet. Je mehr Links und der höheren PageRank haben Seiten, die es zu verbinden, wird der höheren PageRank berechnet werden. Selbstverständlich ist diese Anzahl nur einer der Parameter, die bei der Berechnung relevant genommen werden. Dies ist eine sehr einfache Prinzip hat jedoch eine enorme Bedeutung. Es hilft, relevante Seiten zu bekommen. Relevante Seiten sind solche, die von anderen Menschen gefunden wurden, und sie haben eine Verbindung zu ihr hergestellt. Dies ist, wie einige Web-Seite erhält Ruf – indem man Backlinks. Und wenn einige Web-Seite hat einen hohen PageRank dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es einige nützliche Inhalte und ist sehr beliebt. Dies ist das Grundprinzip, das hilft Google, um relevante Suchergebnisse liefern.

Google ist immer noch die die beste Web-Suchmaschine. Google verbessert kontinuierlich Suchalgorithmen, die relevantesten Suchergebnisse anzuzeigen. Jetzt ist es sehr schwierig, Google auszutricksen. Der beste Weg, um erfolgreich zu sein ist es, qualitativ hochwertige Inhalte und so viel Backlinks wie möglich zu haben. Und immer Links ist einfacher, wenn Sie qualitativ hochwertige Inhalte haben.

Share →