– vorsichtige Handhabung mit Genussmitteln und der Natur
– bewusste Ernährung: bewusste Handhabung mit Lebensmitteln
– emotional: Stress- bzw. Entspannungsmanagement (Massagen, Sauna, Meditieren, etc.)
– regelmäßiger Sport

Jene schwedische Wellnessmassage war die allererste Massageform, welche heutzutage immer noch von Zahlreichen genutzt wird. Wellnessmassagen werden genutzt für:

Diese Klassikmassage besteht aus fünf Grifftechniken, die regelmäßig angewandt werden:

Wellness steht natürlich ebenfalls für viele weitere Methoden, fit, gesund ebenso wiesowie gut zu sein, allerdings ist die Wellnessmassage wahrscheinlich die populärste von allen. Jedoch sollte eine , in wie weit die Wellnessmassage wirklich passend für einen ist, denn ab und an kann jene ebenso sich gegenteilig auswirken , d. h. die Situation verschlimmern. Alles in allem sind Massagen jedoch sehr unterstützend, für Leib und Gemüt.

– Streichung (Effleurage)
– Petrissage (Knetung)
– Friktion (Reibung)
– Klopfung (Tapotement)
– Vibration (Erschütterung)

– Bindegewebe und Haut zu stimulieren
– Blutzirkulation örtlichzu erhöhen
– Heilung von Wunden zu optimieren
– Stress zu reduzieren
– Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
– Blutdruck sowie Pulssequenz zu reduzieren
– psychische Entspannung
– Schmerzlinderung
– die Muskulatur zu etspannen
– Optimierung des Zellstoffwechsels im Bindegewebe
– Lösung von Verklebungen
– Einwirkung auf innere Organe

Sobald einer die Benennung „Massage“ hört, dann denkt man immerzu gleich an „Rückenkneten“. Doch es existieren sehr viel mehr Varianten und Formen von Massagen. Die Folgenden sind bloß Oberbegriffe, die viele Massageformen beinhalten:

– Direktmassage (schwedische Massage, Bürstenmassage, …)
– Reflektorische Massage (Akupunkt Massage, Thai-Massage, …)

Die Bezeichnung „wellness“ kommt aus dem Englischen & bedeutet sich wohlfühlen. Diese hat sich zu der neuartigen Gesundheitsbewegung entwickelt, denn seit den 70ern wird es als gesundheitsförderliche Prozedur benutzt & wird auch bei diesen Umständen genutzt:

Dabei werden anhand von Druck-, Zug- und Dehnungsreiz das Stützgewebe, die Muskulatur sowie die Hautoberfläche stimuliert.

Aufgrund des Druck auf Arme & Beine könnte es bei Krampfäderchen zum Thrombus (z. B. einer Thrombose) kommen.

Schon früher besaß die Massage eine große Aufgabe, sie ist zu der klinischen Rehabilitation der römischen Gladiatoren benutzt worden. Danach aber verlor Europa die Neugier an med. Massagen und anderen Maßnahmen; nur im Spätmittelalter ist es in der Medizin abermals zu einem Thema geworden.

„Wellness“ inkludiert aber äußerst viele Prozeduren, welche gleichwohl für all dies stehen. Eine Prozedur wäre beispielsweise die Wellnessmassage.

Die Benennung „Massage“ kommt entweder der arabischen Sprache (berühren, betasten) beziehungsweise aus der griechischen Sprache und heißt kauen; kneten. Forscher nimmt an, dass der konsequente Gebrauch von Wellnessmasagen als Heilkonzept in China ebenso wie in Ostafrika ihre Abstammung hat.

Traditionelle Chinesische Massage Hamburg

Allerdings muss man Wellnessmassagen vermeiden ,egal, welche Art, sofern man an akuten Erkrankungen leidet, dazu zählen Gefäßerkrankungen sowie von Fieber begleitete Erkrankungen, weil in dem Fall ist das Immunsystem darüber hinaus beansprucht sowie überfordert. Für Hautkrankheiten wäre es suboptimal, durchgeknetet zu werden, da sich jene Krankheit mithilfe des Kontakts noch weiter verschlechtern beziehungsweise der Masseur sich anstecken kann.

Die manuelle Technik einer klassischen Körpermassage wird seit Jahrzehnten international von Physiotherapeuten/-innen, Heilpraktikern/-innen ebenso wie Masseuren/-innen angewandt. Indikatoren für diese Massageform sind Verspannungen, Muskelverhärtungen, traumatische Veränderungen, jedoch ebenso Erkrankungen vom Bewegungsapparat. Schmerzen im Nacken etwa werden anhand mit Erfolg gemindert.

Tagged with →  
Share →