Das „Hotel Vier Jahreszeiten“ gilt gleichfalls als „Grand Hotel“ zu einem der luxuriösesten Luxushotels der Welt und ist schon mehrmals worden. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurde es in Betrieb genommen & feiert seit dieser Zeit große Erfolgsmomente. Es befindet sich direkt am Jungfernstieg und bietet aus diesem Grund perfekte Anbindungen zu den berühmten Touristenattraktionen und den Einkaufsmeilen Hamburgs.

In der Hansestadt Hamburg machen mehr und mehr Menschen aus veschiedensten Nationen Urlaub. Der Grund hierfür liegt in der großen Vielfalt des Ortes und ganz sicher auch an ihrer Schönheit. Jeder, der da Urlaub machen will, muss wirklich auf jeden Fall eine gute Bleibe auskundschaften. In diesem Fall zählt nicht echt das Aussehen und die Qualität sondern statt dessen in erster Linie die Lage. Der Hansestadt Hamburg ist eine recht großräumige Metropole, welche zwar sehr gute öffentliche Verkehrsmittelanbindungen hat, aber auch groß sein kann, sodass gewisse Strecken schon einmal etwas lange andauern können. Die Stadt bietet aber jetzt so viele Hostels, dass man bei fristgemäßer Buchung auf jeden Fall ein Hotel in zentraler Lage finden sollte.

Die Unterkunft sollte man je nach Geneigtheit auserwählen. Es existieren hochspreisige 5* Sterne Hotels mit zahlreichen Sonderausstattungs ebenso wie reichlich Bequemlichkeit und es gibt kleine Jugendherbergen, die einer eigentlich ausschließlich abends benutzt, welche hierfür aber merklich günstiger sein können. Jene Unterkünfte sind für etliche Touristen aber vollends genügend, weil man, wenn man in Hamburg ist, ohnehin nicht unbedingt im Hotel sein möchte, und statt dessen möglichst viel von dem Ort zu besichtigen versucht.

Dies soll eine eher kleine Zusammenstellung einiger Hamburger Bleiben darstellen. In der Freien und Hansestadt Hamburg existieren noch zahlreiche weitere Hotels in allen Preisklassen und ganz verschiedenen Ausführungen. Egal was für einen Geschmack einer besitzt, in wie weit man auf Design abfährt, in wie weit es kostengünstig oder kostenträchtig sein soll, ob das Hotel schick beziehungsweise behaglich sein darf, in Hamburg wird man es fraglos finden.

Das Atlantic Hotel wurde 1909 als Grand Hotel in Betrieb genommen & verzückt seitdem die Gäste aus aller Welt. Das ist ein Luxushotel mit 5* , das seine Gäste mit dieser Kombination aus Moderne und Tradition verzaubert. Auch lebt dort der in Deutschland sehr berühmte Interpret & Künstler Udo Lindenberg.

Die wohl bekanntesten Luxushotels in der Hansestadt Hamburg sind das Hotel Vier Jahreszeiten sowie das „Atlantic Hotel“. Beide Hotels befinden sich bei der Alster, wobei das „Atlantic Hotel“ bei der Außenalster und das „Hotel Vier Jahreszeiten“ an der Binnenalster liegt.

Diese beiden sind halt ziemlich geschichtsträchtige Luxushotels, die zu der Stadt gehören wie die Speicherstadt und die Alster. Es haben aber auch reichlich junge sowie moderne Hotels eröffnet, die Luxus in viel extravaganterer Art anbieten. Ein gutes Exempel hierfür ist das East Hotel in Sankt Pauli. Es repräsentiert ein ziemlich modernes Hotel, die auch über einen Sportclub, Hotelrestaurants, hoteleigene Bars und eine Discothek verfügt & welches besonders das jüngere Publikum anlockt. Hier mag man in unmittelbarer Nähe zum Kiez für ziemlich modernen Verhältnisse dösen und relaxen. Es repräsentiert ganz klar ein Design-Hotel und dies . Alles ist sehr stylisch gestaltet & verfügt halt über Charakter. Sämtliche Hotelzimmer verfügen über ein ziemlich nobles Bad samt Komfort auf ganzer Linie. Auf Bitte könnte eine Person hier auch Zimmer samt Wasserbetten buchen, in denen die Nachtruhe zur Erfahrung wird. Alternativ gibt es in der Freien und Hansestadt Hamburg viele Hotelketten.