Aber ist es absolut nicht wahr, dass sich das ganze Leben freitags nur auf dem Kiez stattfindet. Es gibt eine Menge Viertel, welche abends seitens sehr vielen Leute überlaufen werden, wo jedoch alles ein wenig entspannter zugeht. Die Schanze, ist der Stadtteil wo sich zahlreiche alternative Bars befinden; im Zentrum der SternschanzeSchulterblatt. Dort sitzen jeden Tag viele tausend Personen vor den vielen Bars beziehungsweise bloß auf den öffentlichen Bänken, unterhalten sich und trinken ein wenig. Hier geht es merklich ruhiger zu, bietet allerdings trotzdem sehr viel Charme, da dort einfach nette Laune dominiert und das Ambiente bloß ansehnlich ist.

Der Stadtteil scheint unterdessen natürlich auch für zahlreiche Rotlicht Etablissements berühmt, welche dort bereits über eine lage Zeit hinweg bestehen.
Jedoch ebenso für leidenschaftliche Zocker gibt es dort ohne Zweifel allerhand zu erleben. Mehrere Spielhallen sind in St.Pauli zu entdecken und tatsächlich jeder darf da ein bisschen riskieren und den Jackpot knacken.

Nur einige 100 M weiter befindet sich die S-Bahn Brücke Sternbrücke. Unterhalb dieser Brücke befinden sich mehrere bekannte Hamburger Clubs. Da sind bspw. das Fundbüro sowie der Waagenbau, beides Clubs wo Nachtsüber bei Elektronischer Musik gefeiert wird, allerdings auch die Astra-Stube befindet sich hier, ’ne eher kleine Bar, in welcher ziemlich oft blutjunge Newcomer singen.

Dies sind ein Paar Impressionen in das Hamburger Nachtleben am Wochenende. Natürlich gibt es dort noch sehr viel mehr zu erleben. Man sollte in der Hansestadt Hamburg vornehmlich freitags allerhand erleben und in vielen diversen Stadtteilen findet ein gänzlich verschiedenes Nachtleben statt.

Auf der Reeperbahn befinden sich jeden Tag abgesehen von zahlreichen Bars noch eine Liste von weiteren Highlights. Hier sind mit dem St.Pauli Theater ebenfalls diverse renommierte Theaterhäuser auffindbar, wo Werke vieler bekannter Künstler bestaunt werden können. Auch das TUI Operettenhaus lockt Tag für Tag zahlreiche Besucher an. Hier wird außerdem international berühmte Musical „Rocky“ aufgeführt.

Das Venedig des Nordens ist allgemein bekannt dafür eine ausgeprägte Partykultur zu haben. Mit der Reeperbahn sowie dem Viertel Sankt Pauli bietet die Stadt eine Partymeile, welches ebenso in aller Welt berühmt ist. Freitags strömen tausende Menschen dahin um sich durch und durch auszuleben. Hier existieren zahlreiche Cocktailbars sowie Nachtclubs, die stets gut gefüllt sind. Die Besucher kommen aus allen Schichten und Altersklassen sowie sind immerzu gut drauf. Es existieren an diesem Ort zahlreiche verschiedene Bars, die alle mit ganz unterschiedlichen Ambientes reizen. Beispielsweise existieren hier noch etliche traditionelle Hamburger Seemannskneipen, welche teils immer noch genauso sind wie vor 80 Jahren sowie vor allem Touris locken. Bei den eher jüngeren Gästen eignen sich Cocktailbars, welche ähnlich konzipiert sind wie Clubs, d. h., dass in diesem Fall Musik läuft wie auch eine kleiner Tanzfläche zur Verfügung steht.

Zahlreiche Personen kommen aus dem gesamten Land nach Hamburg um hier ein paar Tage zu verleben. Jeden Tag ist in der Hansestadt allerhand los. In vielen Vierteln spielt sich vor allem bei sommerlichen Temperaturen das Leben auf den Straßen ab; viele Personen sitzen in Bars oder auf Sitzgelegenheiten & kosten die Freizeit aus.