Wer über keine Zeit verfügt für einen Rundgang in den historischen Viertel von Hamburg, der kann sich im Miniaturwunderland in der Speicherstadt Hamburg in der kleinen Variante angucken. Es illustriert der detailgetreue Nachbau Hamburg . Selbst die gesamte Infrastrukturvon Hamburg wurde integriert, d. h. die Verkehrmittel, die Bahn- wie auch Busverbindung , sogar jede einzelne Straßenlaterne.

Die Stadt scheint ebenfalls weitbekannt bei Theaterliebhabern. Direkt am Hafen ist Disneys König der Löwen. Alternativ könnte man sich in dem Ernst Deutsch Theater sowie zahlreichen weiteren Schauspielhäusern an der kulturellen Vielfalt der Stadt erfreuen. Die Oper besitzt auch eine bedeutsamen Wichtigkeit in der Stadt. Die Staatsoper von Hamburg garantiert reichlich Vergnügen. Museen sind auch eine große Anzahl gegeben. Empfehlenswert sind Museen, welche über die Geschichte Hamburgs Auskunft geben. Bei Fußball-Fanatikern sollte einer einen Besuch in dem Millerntor-Stadion planen, in dem Veranstaltungsort von den Fußballspielen von dem Sankt Pauli oder ebenso in der Imtecharena, der Arena von dem HSV. Nach dem Umbau in dem Jahr 2006 wurde dieses Millerntorstadion zum Teil fertig, es wird ausschließlich noch die Nordkurve restauriert. Die Arena ist beim Heiligengeistfeld, da findet ebenfalls alljährlich der Hamburger DOM statt, das Volksfest in dem Fahrgeschäfte wie auch Süßwarenhändler, ebenso wie Schank- & Imbissbetriebe den Raum einnehmen. Die besondere Attraktion auf dem Dom scheinen die Feuerwerke an jedem Freitag Abend.

Der Kern Hamburgs ist jedoch unser Seehafen. Es scheint der größte See Hafen sowie der zweit größte Containerhafen weltweit. Der Schiffshafen verknüpft die Region mithilfe der Elbe zur ganzen Erde.
Der Hamburger Hafen ist der Geburtsort vieler Containerschiffe, die in den Docks von dem Unternehmen B + V erbaut werden. Ebenfalls die Innenausstattung des größten Passagierschiffes , die Queen Marry zwei wurde in den Docks vom Hafen restauriert. Für eine Besichtigung von dem Hafen existieren Schiffsrundfahrten für faire Preise. Das Kulturniveau von Hamburg scheint hoch.

In dem Ganzen hat das Viertel einen ziemlich starken und damit eine ziemlich architektonische elegante Impression beziehungsweise elegante Ausstrahlung. Ganz zentral in Hamburg liegt das Rathaus Hamburg, welches ein Aufenhaltsort des Volks wie auch vom Senat ist. Die Position ist direkt bei unserer Alster und bei der Innenstadt . Sie ist super für eine Visite nach Beendigung von dem Einkaufstag . Jener imposante Bau bietet ’ne detaillierte Beschaffenheit & es es zahlt sich aus in das Interieur vorzudringen.

Das Tolle an der Metropole Hamburg ist, wie schon gesagt die Abwechslung der Leute sowie auch der Stadtviertel. Die Unterschiedlichkeit von einem Stadtviertel zu einem Anderen ist sehr hoch & jedes Viertel besitzt seinen seine eigene Seite. Die schönsten Gegenden in Hamburg sind die Sternschanze, die Speicherstadt, Blankenese, Övelgönne und die Innenstadt wie auch Teufelsbrück.

Die Perle im Norden scheint eine äußerst sehenswerte Stadt mit ziemlich zahlreichen Sightseeingorten und Highlights zu sein. Auch imponiert mich die Diversität in Hamburg wie auch diese Einzigartigkeit von den Hamburgern.

Hamburg Sehenswürdigkeiten

Hamburg ist eine Stadt samt unzähliger Brücken, was einem ein bisschen die schwimmende Stadt ins Gedächtnis ruft. Zu den berühmtesten Highlights gehört der Michel, der gleichwohl die bemerkenswerte Vergangenheit aufzuweisen hat. Das junge Viertel Hafen City ist eine Pflicht für Touristen . Sie ist wie eine 2. Ort, der, die in Mitte von Hamburg gebaut worden ist. Das Viertel setzt sich zusammen überwiegend aus Büros sowie Werbegebieten, doch ebenfalls luxuriöse Appartments,Gastronomien wie auch Herbergen kann man hier finden.

Tagged with →  
Share →