Es existieren hier echt jede Menge Entscheidungskriterien, welche gut sein müssen, falls eine Umzugsfirma erfolgreich sein will & jenes hat äußerst gut abgeschnitten.

Doch jetzt ist es glaube ich so weit. Nach circa fünfzehn Umzügen hab ich zu guter Letzt eine geeignete Umzugsfirma in Hamburg entdeckt.

Ich möchte mich als den dauerhaften Single deklarieren, ich habe genügend Geld zum Leben, bin ziemlich unabhängig & benötige aus diesem Grund viele Neuerungen.

Inzwischen muss es schlicht und einfach fast alle 3-vier Jahre sein. Ich bin einfach keine Person, welche für immer in den gleichen vier Wänden hausen kann und deswegen mittlerweile ziemlich regelmäßig die vier Wände wechselt.

Als dann alles in den riesigen Umzugswagen verstaut & ordentlich gesichert wurde, ging es los in Richtung neuer Wohnung. Diese ist nur einige wenige Km weit weg & daher leicht zu erreichen. Für mich ist die Position aber etwas besser, weil ich hier gehobenere Möglichkeiten zum Einkaufen hab & einige meiner Bekannte unmittelbar in fußläufiger Entfernung leben.

Ich möchte mich mittlerweile als ziemlich eingespielten „Umzugs-Profi“ bezeichnen, auch wenn durch die Wohnungssituation und aufgrund des ständig neuen Mobiliars, an und für sich immer zu etwas neues ist.

Umzugsunternehmen Hamburg Alster Umzüge GmbH

040/ 27 11 11

040/ 278 03 30

http://www.umzugsunternehmenhamburg.net

info@umzugsunternehmenhamburg.net

Abendrothsweg 76; 20251 Hamburg

Alster Umzüge ist Ihr professioneller Partner, wenn es um Umzüge in und um Hamburg geht. Ob Privat oder Geschäftlich, mit unserer großen Flotte an Transportern und LKWs sind wir für Umzüge in jeder Größenordnung gewappnet.

Die positive Überraschung ging jedoch noch weiter, die Angestellten hatten, statt mich ausschließlich zu ignorieren, ziemlich lustige & interessante Konversationen mit mir und berieten mich, wo sie nur konnten. Egal welche Unklarheiten es gab, die Umzugshelfer beantworteten sie äußerst professionell & immer freundlich. Wenngleich das Team sich genügend Zeit für meine Person nahm, arbeitete es hierbei sehr schnell & im ewigen Dauerbetrieb.

An der Wohnung angelangt, startete es sowieso bereits unmittelbar mit dem Geschleppe. Oft genug musste ich sehen, dass zu jenem Zeitpunkt erst mal eine Verschnaufspause stattfindet, in diesem Fall aber nicht. Ziemlich schnell wurden sämtliche Möbelstücke heraus geholt und wieder mit maximaler Behutsamkeit die Treppen hoch getragen. An der Wohnung angelangt, wurde mir danach beim Einrichten der Möbelstücke geholfen, was ich ebenfalls nicht für selbstverständlich gehalten habe.

Mit beinahe übertriebener Genauigkeit transportierten sie die Möbel in den Umzugswagen und achteten penibel auf die Tatsache, dass ja keine Kratzspuren an die Möbelstücke gekommen ist. All dies natürlich mit strikter Observation meinerseits; ich habe ja sonst so viel schlechtes erlebt.

Ich sollte hierzu äußern, dass ich jedoch auch nicht so frei bin, immerzu die Stadt zu wechseln. Nein, die Perle des Nordens ist aufgrund der Schönheit und die vielen Freunde, welche ich hier habe, bereits erforderlich.

Ich habe während der Zeit nun ebenfalls bereits echt viele Umzugsunternehmen aus Hamburg getestet & bin oft sehr erbost über ihr unprofessionelles Arbeiten sowie ihr ewiges zu spät kommen gewesen. Immer zu musste meine Wenigkeit daher eine alternative Firma testen und bin zu keiner Zeit fündig geworden. Einmal wurden Möbelstücke beschädigt, einmal waren die Angestellten äußerst unhöflich, ziemlich oft enstanden nicht unerhebliche zeitliche Schwierigkeiten & viel zu oft waren die Mitarbeiter mir einfach genügend kompetent.

Zuerst ist die brandneue Unterkunft angeschaut worden um zu gucken, wie man das Mobiliar am besten transportiert. Weil die jedoch bloß im 1. Stock ist, sollte es zu keinem ernsten Problem werden.

Im Allgemeinen bin ich überaus zufrieden mit dieser Umzugsfirma aus Hamburg und würde es für meinen kommenden Umzug in jedem Fall abermals ausprobieren.

Am offiziellen Tag erschienen sie dann mit herausragender Pünktlichkeit vor der Wohnung & begannen unverzüglich damit, meine bereits zusammengepackten Umzugskartons in den Umzugstransporter einzuladen. Bei wichtigem Mobiliar halfen sie mir selbstverständlich beim Auseinanderbauen. Und ich brachte ihnen derweil einen Kaffee.